Andreas Philipp |
Impressum
DSGVO
Login
Kontakt

Harald Welzer: Alles könnte anders sein

Harald Welzer gehört zu den brillianten Sozialwissenschaftlern und Vordenkern des Landes. Nun hat er ein neues Buch geschrieben mit dem Titel „Alles könnte anders sein“. Welzer stellt dabei gegenwärtige, oft apokalyptisch geprägte Gesellschaftsdiskurse vom Kopf zurück auf die Füße und wünscht sich im Kontext gegenwärtiger fundamentaler Herausforderungen (Klimawandel, Weltweite soziale …

Weiterlesen

Jetzt kommt sie – die Generation der integral Denkenden und Handelnden

Greta Thunberg, 15 Jahre alt, z.Z. „Medienstar“, weil sie auf der Weltklimakonferenz nicht die „Mächtigen“ um Einsicht gebeten, sondern ihnen klar gesagt hat, wo es lang geht, ist eine von ihnen.

Sie ist ein „pars pro toto“ für eine Generation von heute 0 bis 25-Jährigen, die unsere Welt in ihren …

Weiterlesen

„Die Lücke, die der Rechner lässt“: Der Soziologe Dirk Baecker über die Digitalisierung

Dirk Baecker gehört zu den renommiertesten Sozialwissenschaftlern des Landes und gilt als einer der führenden Systemtheoretiker in der Tradition Niklas Luhmanns, einer vor allem in Deutschland verbreiteten soziologischen Theorieschule, die auch unser Denken zentral prägt. Er beschäftigt sich wie wir mit dem Thema Digitalisierung und hat nun unter dem Titel…

Weiterlesen

„Die Neuerfindung der Diktatur“ in China

China ist, wenn es nach Kai Strittmatter, der als ehemaliger SZ-Korrespondent 20 Jahre in dem Land gelebt hat, geht, zielstrebig und planmäßig auf den Weg in den „Digitalen Totalitarismus“. Die Überwachungsmaßnahmen sind dabei Teil der chinesischen Gesamtsrategie, innerhalb derer der Regierungschef Xi Jinping sein Land wieder zum witschaftlichen und kulturellen…

Weiterlesen

Jetzt geht es um das Überleben der Menschheit! Der neue Appell des Dalai Lama an die Welt adressiert vor allem die Jugend

„Eure Generation ist die erste, die durch die Informationstechnologien weltweit miteinander vernetzt ist. Nutzt die sozialen Netzwerke, um auf das Bewusstsein aller Menschen einzuwirken, anstatt Internet oder Onlinespielen wie eine Droge zu konsumieren, auf die ihr nicht mehr verzichten könnt! Veröffentlicht unabhängige und sorgfältig recherchierte Informationen, die im Dienst der…

Weiterlesen

Gertraud Teuchert-Noodt: Die digitale Revolution verbaut unseren Kindern die Zukunft

Gegenwärtig kann man den medialen und politischen Diskursen immer wieder die Forderung entnehmen, dass auch der Bildungssektor einer „digitalen Revolution“ bedarf. Und das Rezept wird meistens gleich „mitgeliefert“: letztlich gehe es vor allem um die Finanzierung einer breitflächigen Ausstattung mit verschiedenen digitalen Geräten für den Schulunterricht, um auch unsere Jugend…

Weiterlesen

Ernst Ulrich von Weizsäcker: Das Anthropozän baucht eine neue Aufklärung

Ernst Ulrich von Weizsäcker gehört zu den klügsten  Köpfen unseres Landes und ist zudem eine der prägenden Figuren in der weltweiten Nachhaltigkeits-Debatte. Seit 2012 ist der Naturwissenschaftler und ehemalige Bundestagsabgeordnete u.a. auch Ko-Präsident des Club of Rome, der Denkfabrik also, die in den 70ern mit der millionenfach verkauften und in…

Weiterlesen

„Wir brauchen nicht weniger, sondern gute Arbeit“: Thomas Vašek zum Wert der Arbeit heute und in der Zukunft

Die „Zukunft der Arbeit“ ist  nicht mehr nur ein Randthema in Kultursendungen und im Feuilleton. Immer mehr Menschen  beschäftigen sich zunehmend mit den vielfältigen Herausforderungen und Potenzialen, Chancen und Risiken der Arbeit in der digitalen Zukunft. Auch der Philosoph Thomas Vašek, Chefredakteur des bekannten Philosophie-Magazins „hohe luft“ arbeitet zu diesem…

Weiterlesen

„Jäger, Hirten, Kritiker“- Richard David Prechts Digitalisierungs-Utopie

Bereits seit über einem Jahr machen wir auf den Philos Denkräumen auf die Notwendigkeit und Dringlichkeit einer menschgerechten Gestaltung des Digitalisierungs-Prozesses aufmerksam. Auch der bekannte Philosoph Richard David Precht hat sich seit einiger Zeit mit den gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung beschäftigt. Diese Woche war er zu Gast bei Markus Lanz…

Weiterlesen

„Das Experiment sind wir“ – Christian Stöcker über „menschheitsgeschichtlich Einzigartiges“

Derzeit werden wir medial fast täglich mit neuen Digitalisierungs-„Geschichten“ konfrontiert: Vor ein paar Tagen wurde vermeldet, dass zwei deutsche Parteien zur Optimierung ihres Wahlkampfes 2017 bei der Deutschen Post im großen Stil Kundendaten erworben haben. Ungeachtet dessen, dass sich die Deutsche Post und die beteiligten Parteien auf das geltende Datenschutzrecht…

Weiterlesen

Zurück