Allgemein |
Impressum
DSGVO
Login
Kontakt

Wie früher wird es nie mehr! Impulse für einer neue Art des Wirtschaftens

In nachfolgendem Podcast skizziert Dr. Andreas Philipp die wirtschaftlichen Konsequenzen der Corona-Krise und macht sich konkrete Gedanken, mit Hilfe welcher Ansätze wir unsere heutige Wirtschaft weiterentwickeln können: Hin zu mehr Nachhaltigkeit, höherer Krisensicherheit und globaler Gerechtigkeit.Anhand von sieben Kriterien spannt er einen Denkrahmen, auf der post-coronales Wirtschaften aufsetzen kann.

Im …

Weiterlesen

POSTDIGITAL Mensch, wie wollen wir leben?

Ende April erscheint das neue Buch von Dr. Andreas F. Philipp und David Christ, mit Illustrationen von Dr. Patrick Rebacz und einem Geleitwort von Prof. Harald Lesch: POSTDIGITAL Mensch, wie wollen wir leben? ISBN 978-3-86980-534-4. Dieses Buch lädt zur Reflexion ein. Es zeigt die enormen Potenziale der Digitalisierung auf, stellt …

Weiterlesen

Harald Welzer: Alles könnte anders sein

Harald Welzer gehört zu den brillianten Sozialwissenschaftlern und Vordenkern des Landes. Nun hat er ein neues Buch geschrieben mit dem Titel „Alles könnte anders sein“. Welzer stellt dabei gegenwärtige, oft apokalyptisch geprägte Gesellschaftsdiskurse vom Kopf zurück auf die Füße und wünscht sich im Kontext gegenwärtiger fundamentaler Herausforderungen (Klimawandel, Weltweite soziale …

Weiterlesen

„Zukunft? China!- Wie die neue Supermacht unser Leben, unsere Politik, unsere Wirtschaft verändert“

So lautet der pointierte Titel des neuen Buchs von Frank Sieren, jahrelanger Autor und Korrespondent für verschiedene deutsche Zeitschriften und Medienhäuser. Und Sieren muss es wissen. Schließlich lebt er selbst seit 1994 in Peking. Im folgenden Video sehen Sie ein Beitrag des bekannten ARD-Kulturmagins „titel.thesen.temperamente“, in dem Sierens Buch thematisiert …

Weiterlesen

Jetzt kommt sie – die Generation der integral Denkenden und Handelnden

Greta Thunberg, 15 Jahre alt, z.Z. „Medienstar“, weil sie auf der Weltklimakonferenz nicht die „Mächtigen“ um Einsicht gebeten, sondern ihnen klar gesagt hat, wo es lang geht, ist eine von ihnen.

Sie ist ein „pars pro toto“ für eine Generation von heute 0 bis 25-Jährigen, die unsere Welt in ihren …

Weiterlesen

Digitalisierung der Schule: „Nachdenken first!“

Gegenwärtig wird medial viel über den geplanten 5-Milliarden-Digitalpakt für die Schulen gesprochen, der diese mit digitalen Medientechnologien ausstatten soll. Mittlerweile ist daraus ein Streit zwischen Bund und Ländern entbrannt, der sich um grundsätzliche politische Fragen der Sachständigkeit der beiden Ebenen dreht. (siehe: Streit zwischen Bund und Ländern) Was dabei auffällt: …

Weiterlesen

Film „Zukunft der Utopie“ und Diskussionsrunde auf der Nachhaltigkeitswoche der KU Eichstätt-Ingolstadt

Film „Zukunft der Utopie“ und Diskussionsrunde auf der Nachhaltigkeitswoche der KU Eichstätt-Ingolstadt

Vom 10. bis 13. Dezember findet die zweite Nachhaltigkeitswoche der KU Eichstätt-Ingolstadt statt, die „Alternativen zum alljährlichen, weihnachtlichen Konsumrausch“ aufzeigen soll und Möglichkeiten der individuellen Gestaltung aufzeigt. Dazu gibt es ein vielfältiges Programm, das Sie sich hier anschauen …

Weiterlesen

„Die Lücke, die der Rechner lässt“: Der Soziologe Dirk Baecker über die Digitalisierung

Dirk Baecker gehört zu den renommiertesten Sozialwissenschaftlern des Landes und gilt als einer der führenden Systemtheoretiker in der Tradition Niklas Luhmanns, einer vor allem in Deutschland verbreiteten soziologischen Theorieschule, die auch unser Denken zentral prägt. Er beschäftigt sich wie wir mit dem Thema Digitalisierung und hat nun unter dem Titel …

Weiterlesen

Zurück