Denkräume |
Impressum
DSGVO
Login
Kontakt

Denkräume

In einer zunehmend digitalisierten Wirtschaft Unternehmen & Organisation human und innovativ führen

 

  • Wie sieht Führung in Zeiten der Digitalisierung aus? 
  • Wie gelingt uns Innovation in und zwischen Unternehmen?
  • Wie gestalten wir eine innovative Unternehmenskultur?
  • Wie werden Talente gefördert & gehalten?
  • Welche Organisationsmodelle unterstützen eine humane und gleichsam wirksame Unternehmensführung?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Führung & Organisation“ hier

Technologien und Innovationen wertschöpfend und nachhaltig für Mensch, Unternehmen und Gesellschaft gestalten

 

  • Wie generieren wir ein erweitertes  Bewusstsein für human intelligence & innovation?
  • Was passiert bei Eigenleben superintelligenter Maschinen?
  • Führen Maschinen in Zukunft die Menschen?
  • Wie werden Maschinen und Menschen vor Manipulation geschützt?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Technologie & Innovation“ hier

Rahmenbedingungen schaffen, um  die Grundbedürfnisse der Menschen ins Zentrum des wirtschaftlichen Handelns zu stellen

 

  • Demokratie 4.0: Wie können wir Demokratie neu denken?
  • Wie wird mit Ängsten der Gesellschaft vor einer „jobless future“ umgegangen?
  • Wer trägt Verantwortung?
  • Wer haftet?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Steuerung & Koordination“ hier

Intelligent Gerechtigkeit schaffen in einer technologisch  und demographisch neu zu entwickelten Arbeitswelt

 

  • Wie gelingt gemeinsames  Wirtschaften im Dienste der Menschen?
  • Gesteigerter Produktionsoutput bei gleichzeitiger Reduktion individueller Arbeitszeit
  • Wie können Produktionsgewinne gerecht verteilt werden?
  • Wie ist das sinkende Lohnniveau abzufedern?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Arbeit“ hier

Mit Eigentum selbstverantwortlich umgehen, um allen Menschen ein menschenwürdiges Dasein zu gewährleisten

 

  • Wie können wir die immer größer werdende Wohlstandsschere positiv transformieren?
  • Welche Besitzverhältnisse dienen der Menschheit?
  • Gelingt das Teilen von gemeinsamen Betriebsmitteln? 
  • Von der industriellen Revolution zur digitalisierten  Welt – wo bleibt der Mensch?
  • Wie sieht vollständige Umstellung auf Allgemeingüter aus?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Eigentum“ hier

Die Rolle des Geldes neu definieren, um die Verbindung  von Real- und Finanzwirtschaft wieder zu stärken

 

  • Wie gelingt uns wieder eine engere Verzahnung von Finanz- und Realwirtschaft?
  • Wie verändert sich unser Umgang zu Geld in Zeiten virtueller Währungen?
  • Freies Geld für alle?
  • Gibt es in Zukunft  die Ausschüttung von Automatisierungsdividenden oder eine Robotersteuer?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Kapital“ hier

Bewusstsein für nachhaltiges Konsumieren schaffen, um unsere endlichen, kostbaren Natur-Ressourcen zu schonen

 

  • Wie sieht nachhaltiger Konsum aus?
  • Kann Müll komplett vermieden werden?
  • Wie sieht der Gegenentwurf zum aktuellen Trend „zu-jeder-Zeit-verfügbar“ aus?
  • Ab wann ist man nachhaltig unterwegs?
  • Ist Teilen das neue Besitzen?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Konsum & Bewusstsein“ hier

Humanistische Werte fördern, um ein gemeinschaftliches Miteinander zwischen Mensch und Umwelt zu gestalten

 

  • Wer ist der Mensch?
  • Wie bleibt die Integrations-fähigkeit von Menschen und Umwelt erhalten?
  • Wie können wir humanistische Werte und eine digitalisierte Welt in ein wertschöpfendes Miteinander bringen?
  • Wie ist der Kontextverlust des Individuums aufzuhalten?
  • Wie können ethische Prinzipien unsere digitale Reise unterstützen?
  • Wie werden soziale Beziehungen gefördert?

Inspirierende Blogeinträge zum Denkraum „Ökologie & Mensch“ hier

Wir laden Sie herzlich ein, uns weitere Impulse vorzuschlagen und mit eigenen Blogeinträgen an der Transformation mitzuwirken.

Angelehnt an die acht Akupunkturpunkte von Otto Scharmer [www.presencing.com] haben wir acht zentrale Denkräume ins Leben gerufen, die es im Blick zu behalten gilt, um unsere zunehmend digitalisierte Wirtschaft so zu transformieren, dass sie dem Menschen dient.


Zu jedem einzelnen Denkraum finden Sie Impulse, die uns bewegen, uns nachdenklich machen und uns dazu aktivieren, gleichgesinnte Menschen  zusammenzubringen.

Denn die Herausforderung einer menschgerechten Digitalen Transformation liegt v.a. darin, dass wir die einzelnen gesellschaftlichen Funktionen nicht mehr getrennt voneinander betrachten dürfen. Die Digitalisierung in Unternehmen z.B. wird nur dann einen Wert für unsere Gesellschaft haben, wenn sie wirklich die Lebensbedingungen möglichst vieler Menschen verbessert. Diese Aufgabe kann kein Funktionalsystem mehr alleine übernehmen: Weder Unternehmen, noch der Staat, noch die Zivilgesellschaft stemmen diese Mammutherausforderung.

Deshalb haben wir zu Beginn des Jahres 2017 einen Blog initiiert, der im Bewusstsein dieser Zusammenhänge zum Nachdenken anregt, die eigene Kreativität weckt und zum selber Handeln bewegt.

Damit möchten wir einen Beitrag leisten, unseren zukünftigen Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen.

Zurück