Mitmachen |
Impressum
DSGVO
Login
Kontakt

Mitmachen

Die Welt ist so, wie wir sie leben. Durch unser Denken, Fühlen und Handeln, gestalten wir sie in die Richtung mit, die wir für richtig halten. Jeder von uns ist mächtig und kann sich einbringen. Die Philos-Denkräume sind eine Mitmach-Bewegung. Sie leben von Ihrem Engagement.

Für Sie gibt es mehrere Möglichkeiten, bei der Verwirklichung eines menschgerechten Weges der digitalen Transformation, mitzumachen.

Blogeinträge schreiben
Sie haben spannende Impulse für den Blog? Dann schreiben Sie mit! Wir sind überzeugt, dass ein kollaborativer Blog eine weitaus größere Wirkung auf das Bewusstsein der Gesellschaft nach sich zieht, als wenn man mit einem guten Ansatz alleine startet. In einem ersten Schritt laden wir Sie ein, uns zu kontaktieren, so dass wir Sie kennenlernen können (gerne persönlich als auch digital).
Begegnungsräume besuchen
Möchten Sie sich mit uns und anderen sinnverwandten Menschen vernetzen und in den Austausch kommen? Dann laden wir Sie herzlich ein, an Veranstaltungen und Begegnungsräumen teilzunehmen, um gemeinsam Zukunft zu gestalten.Wir sind überzeugt, dass Vernetzung Kräfte bündelt und die Themen auf den richtigen Weg bringt.
Kontakt aufnehmen
Haben wir Ihr Interesse für Themen der acht Denkräume geweckt? Beschäftigen Sie die Impulse genauso wie uns und haben Sie womöglich noch weitere Anregungen? Dann kommen Sie auf uns zu! Auch wir sind dankbar für weitere Vernetzung. Genauso freuen wir uns einfach nur über Ihre Gedanken, Ihr Feedback.
  Spenden
Um unser gesellschaftliches Vorhaben, ein menschgerechter Weg der Digitalen Transformation, auf eine solide Basis zu stellen, helfen uns Ihre Spendengelder. Über die Philos Stiftung können Sie uns Ihre Unterstützung zukommen lassen.

Ihr Nutzen? Als Mitmacher sind Sie Gewinner! Sinn, Erfüllung und innere Zufriedenheit entstehen auf drei Ebenen:

    1. Persönlich: Als Pionier setzen Sie sich für etwas weit Größeres ein als für das eigene Ich und wachsen damit ganzheitlich. Das Gefühl, etwas bewirken zu können, tut gut und dient der eigenen Entwicklung!
    2. In der Verantwortung als Leader: Sie generieren Willenskraft für Ihre Unternehmungen und schaffen somit die Basis für Zukunftsfähigkeit. Für Ihr Umfeld eröffnen Sie Räume des begeisterten Mitgestaltens.
    3. Gesellschaftlich: Sie leisten einen Beitrag für unsere Kinder und Kindeskinder und verbinden die Errungenschaften der Technik mit den Wurzeln menschlichen Seins und einer neuen Form des Wirtschaftens co-genial. Sie schaffen somit eine Gesellschaft, in der wir alle gerne leben möchten (vgl. Bericht des Club of Rome 2016).

 

Zurück