regionale ökonomie |
Impressum
DSGVO
Login
Kontakt

Niko Paech: Warum eine Postwachtumsökonomie unausweichlich und alles andere „moderner Ablasshandel“ ist

Bei all dem „Chaos“ der letzten Wochen im Zuge der Regierungsbildung in Deutschland und den politischen und weltanschaulichen Unterschieden zwischen den verschiedenen Parteien scheint es doch ein paar unhinterfragte Prämissen und Metaprinzipien zu geben, die fast alle Parteien verbindet und auf die sich auch die wohl kommende nächste „GroKo“ sicher …

Weiterlesen

Zurück